MEHR UND GEMEINSAM ERLEBEN:

Die Deutsche Gemeinde in Finnland

Die Deutsche Evangelisch–Lutherische Gemeinde erreicht Menschen deutscher Sprache in ganz Finnland. Sie ist Teil der finnischen Kirche und gehört zum schwedischsprachigen Bistum in Porvoo (Borgå). Sie ist seit 1959 mit der Evangelischen Kirche in Deutschland verbunden. Das Zentrum der Gemeinde ist Helsinki (Helsingfors). Daneben gibt es die Kapellengemeinde in Turku (Åbo) und rund 18 Gemeindegruppen im ganzen Land.


1864–2014 — 150 Jahre Deutsche Kirche in Helsinki

Die Gemeinde in ihrer jetzigen Form existiert seit 1990. Sie ist hervorgegangen aus der Deutschen Gemeinde Helsinki (Helsingfors), die 1858 gegründet wurde und der Deutschen Gemeinde in Turku (Åbo), die seit 1927 auch die Betreuung der Seeleute mit übernommen hatte. Zur Zeit arbeiten zwei Pastoren aus Deutschland in der Gemeinde: Hauptpastor Matti Fischer und Reisepastor Hans–Christian Beutel. Die Gemeinde wird geleitet durch den Kirchenrat und die Kirchenbevollmächtigten — in Turku (Åbo) durch den Kapellenrat.


Deutsch–Evangelisch in Finnland — Nachrichten der Gemeinde



Der nächste Gottesdienst:

11Dez

Gottesdienst zum Dritten Advent in der Deutschen Kirche

Sonntag, Deutsche Kirche