KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 50 532 1975‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

Israel aber wird errettet durch den HERRN mit einer ewigen Rettung, und ihr werdet nicht zuschanden noch zu Spott immer und ewiglich.

Jesaja 45,17

Die Gerechten werden leuchten wie die Sonne in ihres Vaters Reich.

Matthäus 13,43

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Konzert ‚Die klassische Klarinette auf Wiener Art‘ in Helsinki (Helsingfors)

Deutsche Kirche in Helsinki Unioninkatu 1, Helsinki

Die klassische Klarinette auf Wiener Art: Konzert am 5. August 2021 um 18 Uhr in der Deutschen Kirche in Helsinki Donnerstag, 5. August 2021, 18 Uhr Die klassische Klarinette auf Wiener Art / Hoffmeister / Mozart  Asko Heiskanen, Klarinette Anthony Marini, Tiina Aho-Eerola, Violine Tuula Riisalo, Bratsche Lea Pekkala, Cello Die Klarinette wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts erfunden und inspirierte als neues und faszinierendes Instrument Komponisten wie Mozart, Haydn, Beethoven und Hoffmeister. Der Klang der klassischen Klarinette aus Buchsbaum ist weicher und intimer im Vergleich zur modernen Klarinette. Aber sie hat auch einen sehr kräftigen Klang — und sie hat einen Tonumfang von über drei Oktaven! Franz Anton Hoffmeister war Komponist und ein sehr namhafter Herausgeber unter anderem der Musik von Haydn, Mozart und Beethoven. Sein Klarinettenquartett A–Dur beginnt spielerisch und Hoffmeistertypisch humorvoll angehaucht. Im zweiten Satz erzählt die Klarinette, begleitet vom Streichtrio mit bewegtem Ton eine Geschichte. Das Werk schließt mit einem lebendigen Bauerntanz. Wolfgang Amadeus Mozart schrieb sein Klarinettenquintett A–Dur (KV 581) für den österreichischen Klarinettisten Anton Stadler. Virtuos wie auch sanglich ist der erste Satz, ein Wiegenlied der zweite. Nach einem Menuett brillieren alle Instrumente in den Variationen des Schluss–Satzes. Das Publikum ist auf 50 Personen begrenzt. Die Eintrittskarten zu diesem 50-minütigen Konzert der FiBO–Musiker kosten 20–35 Euro und sind erhältlich über die Webseite fibo.fi/kauppa und, wenn nicht ausverkauft, an der Abendkasse.