KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 50 532 1975‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

Denk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe die bösen Tage kommen und die Jahre sich nahen, da du wirst sagen: »Sie gefallen mir nicht.«

Prediger 12,1

Philippus findet Nathanael und spricht zu ihm: Wir haben den gefunden, von dem Mose im Gesetz und die Propheten geschrieben haben, Jesus, Josefs Sohn, aus Nazareth. Und Nathanael sprach zu ihm: Was kann aus Nazareth Gutes kommen! Philippus spricht zu ihm: Komm und sieh!

Johannes 1,45-46

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier


Lyrik– und Musikabend in Turku: ‚Kaamos Kosmos‘

Poesie und Musik mit der Geigerin Laura Kokko und der Dichterin Dorothea Grünzweig am 1. Oktober um 19 Uhr im Ravintola Koulu, Eerikinkatu 18 in Turku (Åbo) — eine Veranstaltung im Rahmen der Buchmesse in Turku 2016.

Der Abend, bei dem Laura Kokko, eine wunderbare Künstlerin, mit einer Looptechnik Improvisationen zu den Gedichten mit mehreren Stimmschichten schafft, und Passagen von Bach–Arien und Choralsplitter in die Lyrik von Dorothea Grünzweig einflicht, wird uns richtig umgarnen.

Kaamos ist ein zentrales Wort in der finnischen Sprache und bezeichnet die Zeit der Dunkelheit, die sonnenlose Zeit. Kaamos macht die Eigenart und Identität gegenüber den Völkern Mitteleuropas aus. Das Wort wird fast mit Ehrfurcht ausgesprochen und hat eine mythische Qualität.

In den Gedichten von Dorothea Grünzweig (‚Kaamos Kosmos‘, erschienen im Wallstein–Verlag) geht es nicht nur um die kalendarische Dunkelheit, sondern um die dunklen Seiten des Lebens und der Erinnerung, die sich nie ganz ausloten lassen. Daneben stehen Themen der hellen Jahreszeit und des Lichts. Grünzweigs Verse, verbunden mit der finnischen Lebenswelt, schöpfen aus einer langen lyrischen Tradition und wagen sich zugleich wortschöpferisch und mit einzigartigen Bildern von Natur und Sein in das ‚wassertrunkene Land‘ der Sprache.

Dorothea Grünzweig

Dorothea Grünzweig studierte Germanistik und Anglistik und war als Lehrerin in Deutschland und Helsinki tätig, wohin sie 1989 zog. Seit 1998 lebt sie als freie Schriftstellerin und Lyrik–Übersetzerin in Südfinnland.

Laura Kokko

Die Geigerin Laura Kokko zeichnet sich durch eine Vielseitigkeit als Künstlerin aus. Neben ihrer Tätigkeit als Kammermusikerin — unter anderem beim Turku Music Festival und mit dem Sinfonia Lahti Chamber Ensemble — war sie von 2010–2013 Künstlerische Leiterin des Literaturfestivals Volter Kilpi in Kustavi. Über ihr Musikstudium hinaus studierte sie Philosophie und Literaturwissenschaften und ist Herausgeberin eines Bandes zur Korrespondenz des finnischen Schriftstellers Volter Kilpi.

Herzlich willkommen!

Weitere, detaillierte Information finden Sie im Internet zur Turkuer Buchmesse 2016, zum Themenland Deutschland, den Autoren und mehr mit dem Goethe–Institut Finnland.