KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 50 532 1975‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

Schaff uns Beistand in der Not; denn Menschenhilfe ist nichts nütze.

Psalm 60,13

Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.

2. Thessalonicher 3,3

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier


Konzert ‚Der Meister und der Schüler — Beethoven und Czerny‘ am 10. Juni um 18 Uhr in Helsinki

Eintrittskarten zu dem einstündigen Konzert der FiBO–Musiker gibt es über die Website fibo.fi/kauppa.

‚Der Meister und der Schüler — Beethoven und Czerny‘, ein Konzert mit

  • Tommi Hyytinen, Naturhorn
  • Asko Heiskanen, Klarinette
  • Jussi Seppänen, Violoncello
  • Jerry Jantunen, Hammerklavier

Ludwig van Beethoven schrieb seine Sonate für Horn op. 17 für Giovanni Punto, mit dem zusammen er sie am 18. April 1800 im Wiener Burgtheater aufführte. Allerdings wurde die Klarinettenstimme gerade mal am Vorabend des Konzertes fertig, und den Klavierpart improvisierte Beethoven im Konzert. Später vervollständigte er die Komposition und schrieb auch eine Version für Cello und Klavier. In seinem Trio für Klarinette, Cello und Klavier op. 11 verwendete Beethoven auf Wunsch des Klarinettisten Joseph Bähr im Finale ein Terzett aus Joseph Weigls Oper L’amor marinaro — ein Ohrwurm zu der Zeit. So bekam das Trio den Zunamen „Gassenhauer–Trio”.

Von Beethovens Schülern hinterließ Carl Czerny die größten Spuren in der Musikgeschichte. 861 Opus–Nummern enthalten seine Werke, plus eine noch größere Anzahl Werke ohne Opus–Zahl. Czerny war einer der bedeutendsten Klavierpädagogen der Geschichte, Franz Liszt einer seiner bekanntesten Schüler. Einer seiner begabtesten Schüler war Antonie Oster, der schon mit 16 Jahren verstarb, aber als 14–jähriger mit Orchestermusikern zusammen Czernys Grande Sérénade concertante op. 126 uraufführte, ein Konzertstück mit brillanten Variationen.

Eintrittskarten zu dem einstündigen Konzert der FiBO–Musiker gibt es über die Website fibo.fi/kauppa.

Mehr auf dem YouTube–Kanal der Deutschen Gemeinde in Finnland. Wenn Ihr per E–Mail über kommende Konzerte in der Deutschen Kirche informiert werden möchtet, könnt Ihr Euch dafür auf der Konzertseite der Gemeinde anmelden.

Katso Saksalaisen seurakunnan YouTube-kanavalta. Jos haluatte saada tulevien Saksalaisessa kirkossa tapahtumien konserttien tiedot sähköpostilla, voitte ilmoitauttua!

Have a look at the German congregation’s YouTube–channel. If you wish to get informed by email about upcoming concerts in the German church, you can enroll here with your email address.