KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 50 532 1975‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

Er wird den Tod verschlingen auf ewig.

Jesaja 25,8

Wir sind bedrückt und stöhnen, solange wir noch in diesem Körper leben; wir wollen aber nicht von unserem sterblichen Körper befreit werden, sondern in den unvergänglichen Körper hineinschlüpfen. Was an uns vergänglich ist, soll vom Leben verschlungen werden.

2. Korinther 5,4

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier


Hygienemaßnahmen während der Corona–Zeit

Liebe Gemeindeglieder, Mitte März kam es in Finnland zu einem totalen Stillstand: die finnische Regierung und die Gesundheitsbehörden verordneten strikte Maßnahmen, damit die Epidemie sich nicht unkontrolliert verbreiten könnte. Das hat auch recht gut funktioniert, obwohl es für den Einen oder die Anderen auch mal gewöhnungsbedürftig und lästig schien. Jetzt lassen die strengen Bestimmungen langsam nach, wir müssen trotzdem noch sehr aufpassen, dass Corona nicht erneut zugreift. Zwar wird eine zweite Corona–Welle im Herbst/Winter diesen Jahres erwartet, jetzt können wir jedoch etwas aufatmen: Gottesdienste können wieder gefeiert werden, Taufen, Hochzeiten und andere Familienfeste ebenso, Beerdigungen können stattfinden.

In den Gottesdiensten muss jedoch bei allem streng auf Hygienemaßnahmen geachtet werden. An Gottesdiensten können ab dem 1.6.2020 laut Bestimmungen des Bistums max. 500 Personen teilnehmen, wenn besonders auf Abstände, Hand– und Hustenhygiene geachtet wird. Kollekte wird vorerst im Eingangsbereich nach dem Gottesdienst gesammelt, auf Gesangbücher wird verzichtet, Abendmahl wird mit Einzelkelchen gefeiert. Am Eingang werden wir Masken verteilen, die während des Gottesdienstes getragen werden sollen. Auch verzichten wir vorerst auf Gemeindegesang.

Bei Familienfesten gilt bis auf Weiteres noch die Regelung, dass nur max. 50 Personen teilnehmen können. Auch dort gilt es, Abstand zu halten und Hygienebestimmungen einhalten. Das Gemeindehaus ist ab dem 1.6.2020 wieder geöffnet. Besonders soll auf unsere älteren Gemeindemitglieder Rücksicht genommen werden, damit diese nicht erkranken.

Unsere Kirche ist auch in diesem Sommer werktags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Unsere Sommerjob–Jugendlichen sind eingewiesen worden, besonders auf die Hygiene im Kirchenraum zu achten. Ein Sommercafé kann in diesem Jahr im Garten leider nicht von den Jugendlichen organisiert werden. Vielleicht erhalten wir weitere Erleichterungen und es kann später im Sommer doch noch damit klappen.

— Anne Breiling, Gemeindesekretariat
Helsinki, den 27. März 2020