KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 50 532 1975‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

Weil dein Herz weich geworden ist und du dich gedemütigt hast vor Gott, so habe ich dich auch erhört, spricht der HERR.

2. Chronik 34,27

Paulus schreibt: Ich bin der geringste unter den Aposteln, der ich nicht wert bin, dass ich ein Apostel heiße, weil ich die Gemeinde Gottes verfolgt habe. Aber durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin.

1. Korinther 15,9-10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier


Zur Geschichte der Gemeinde in Finnland und der Deutschen Kirche in Helsinki…

Die Deutsche Evangelisch–Lutherische Gemeinde erreicht Menschen deutscher Sprache in ganz Finnland. Sie ist Teil der finnischen Kirche und gehört zum schwedischsprachigen Bistum in Porvoo (Borgå). Sie ist seit 1959 mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) verbunden.

Das Zentrum der Gemeinde ist Helsinki (Helsingfors). Daneben gibt es die Kapellengemeinde in Turku (Åbo) und rund 18 weitere Gemeindegruppen im ganzen Land.

Die Gemeinde in ihrer jetzigen Form existiert seit 1990. Sie ist hervorgegangen aus der Deutschen Gemeinde Helsinki (Helsingfors), die 1858 gegründet wurde und der Deutschen Gemeinde in Turku (Åbo), die seit 1927 auch die Betreuung der Seeleute mit übernommen hatte.

Zur Zeit arbeiten zwei Pastoren aus Deutschland in der Gemeinde: Hauptpastor Matti Fischer und Reisepastor Hans–Christian Beutel. Die Gemeinde wird geleitet durch den Kirchenrat (KR) und die Kirchenbevollmächtigten (KBV) — in Turku (Åbo) durch den Kapellenrat.