KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 50 532 1975‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

So spricht der HERR Zebaoth: Wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an.

Sacharja 2,12

Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht.

Römer 8,33

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag mit Margot Käßmann in Helsinki

Vortrag mit Frau Dr. Margot Käßmann am 16. März 2017 um 18 Uhr im kleinen Festsaal der Universität in Helsinki, Fabianinkatu 33.

Reformation als Herausforderung im 21. Jahrhundert — Vortrag und Diskussion mit Margot Käßmann, der offiziellen Botschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland für das Reformationsjubiläum 2017

Die oberste Vertreterin der Evangelischen Kirche zur Reformation, Margot Käßmann, diskutiert ab 18 Uhr mit dem Publikum die Rolle und Bedeutung der Reformation — auch vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsproblematik. Der Vortrag findet im Rahmen des 500jährigen Reformationsjubiläums statt und wird von der Germanistik der Universität Helsinki, dem Goethe–Institut und der Deutschen Evangelisch–Lutherischen Gemeinde in Finnland (DELGiF) veranstaltet.

Dachte man nicht lange, dass Religion eine eher zu vernachlässigende Kategorie in der Politik sei? Spätestens seit den Anschlägen vom 11. September 2001 hat das Verhältnis von Religion und Politik als Faktor in den internationalen Beziehungen wieder einen besonderen Stellenwert. Einiges ist in den letzten Jahren in Bewegung geraten; geht es hierbei um eine Instrumentalisierung von Religion für politische Zwecke oder um eine Renaissance des Religiösen? Auch moralisch–ethische Fragen im Zusammenhang mit der Flüchtlingsdebatte und speziell dem Kirchenasyl sollen angesprochen werden. Wollen viele geflüchtete Muslime zum Christentum konvertieren und wie ist der Umgang damit? Welche Rolle nimmt die Kirche konkret inmitten eines säkularen Rechtsstaats mit immer strengeren Asylgesetzen und Abschieberegelungen ein?

Margot Käßmann ist eine der bekanntesten Vertreterinnen der Evangelischen Kirche in Deutschland. Sie hatte zahlreiche Leitungsämter inne, u.a. war sie Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche Hannovers (1999–2010) und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) (2009–2010). Immer wieder ist sie als wichtige Stimme der Kirche in den Medien zu hören und zu sehen. Der Besuch in Finnland steht in Zusammenhang mit dem Europäischen Stationenweg. In dem Projekt verbinden sich viele Städte Europas, die für die Verbreitung der Reformation  von Bedeutung gewesen sind. Ein Reformations–Truck bereist die Städte im Laufe des Jubiläumsjahres und macht für einige Tage auch in Finnland Station. In und um ihn sind Geschichten der Reformation versammelt und es werden ganz unterschiedlichen Aktionen stattfinden. Vom 14. März bis zum 16. März ist der Truck in Turku zu Gast.

 

Datum

16. März 2017

Zeit

18:00 – 19:00
Treffpunkte
,

Ort

Universität Helsinki
Finland

Veranstalter

Deutsche Gemeinde
Telefon:
+358 50 532 1975
E-Mail:
sekretariat@deutschegemeinde.fi
Website:
www.deutschegemeinde.fi

Mitteilen