KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 50 532 1975‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

Ich glaube, auch wenn ich sage: Ich werde sehr geplagt.

Psalm 116,10

Selig ist, wer Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, die Gott verheißen hat denen, die ihn lieb haben.

Jakobus 1,12

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gemeindeabend in Turku (Åbo)

Gemeindeabend in Turku am Dienstag, dem 18. Oktober 2016 um 19 Uhr in der Kaskenkatu 1 — herzlich willkommen!

Unser Thema ist „Gott und Geld“. Schaut man in der Bibel nach, dann finden sich über 700 Bibelverse, die direkt unseren Umgang mit dem Geld betreffen. Von den 29 Gleichnissen, die im Neuen Testament überliefert werden, sprechen 13 den rechten Gebrauch irdischer Güter an. Wenn die Bibel über Geld spricht, dann ist die Intention nicht, einen heiligen Bereich auszusparen, in dem Geld nichts zu suchen hat. Die Intention ist vielmehr, den gesunden Umgang mit dem Geld einzuüben. Geld wird in der Bibel nicht dämonisiert, wohl aber entzaubert. Die Bibel sagt nicht: „Geld ist die Wurzel allen Übels“ sondern „Geldgier ist eine Wurzel allen Übels.“ (1. Tim 6,10). Geld ist nicht an sich „Mammon“ — aber in dem Maße, in dem Geld Einfluss auf dein Leben gewinnt, mutiert es zum Mammon. Dagegen hilft es, wenn du deinen Umgang mit Geld vor Gott durchdenkst und verantwortest.

Und noch zwei Veranstaltungen im Oktober: Am Donnerstag, dem 20.10. treffen wir uns 19 Uhr in der Kaskenkatu 1 zu einer neuen Veranstaltung: der „Turkuer Liedertafel“. Der Name geht zurück auf eine alte Tradition in Deutschland: seit der Goethe-Zeit entstanden in vielen Orten Deutschlands die sogenannten Liedertafeln (die berühmteste ist die Berliner, die von Carl-Friedrich Zelter, einem Freund Goethes, geleitet wurde). Anliegen dieser Liedertafeln war das gesellige Singen: im Vordergrund stand nicht die besondere gesangliche Leistung sondern die Freude am gemeinsamen Singen. Das wollen wir am 20.10. in Turku pflegen: wir suchen uns aus dem deutschen Volksliedergut vor allem die schönen Herbstlieder heraus. Eingeladen zum Mitsingen sind ausdrücklich auch die, denen in der Schule eingeredet wurde sie könnten nicht singen.

Am Sonntag, dem 23.10. feiern wir um 14:30 Uhr Gottesdienst in der Scharfschützenkapelle, und anschließend Kirchenkaffee in der Kaskenkatu 1.

Besuchswoche in Turku / Salo 18.–23.10.2016:  In der Zeit vom Dienstag, dem 18.10 bis Sonntag, 23.10. ist Pastor Hans–Christian Beutel in Turku und hat Zeit für Besuche in Turku und Salo. Wenn Sie sich einen Besuch wünschen, dann lassen Sie es ihn bitte direkt wissen, Hans–Christian Beutel, E–Mail hans-christian.beutel@evl.fi, Telefon 040-5408 504.

Datum

18. Oktober 2016

Zeit

19:00 – 20:00
Treffpunkte
,

Ort

Kapellengemeinde Turku (Åbo)
Kaskenkatu 1
Turku, 20700 Finland

Telefon

+358 50 4076 512

Website

www.deutschegemeinde.fi/turku

Veranstalter

Deutsche Gemeinde
Telefon:
+358 50 532 1975
E-Mail:
sekretariat@deutschegemeinde.fi
Website:
www.deutschegemeinde.fi

Mitteilen