KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 9 6869 8513‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Dokumente

< aktuelle Links, Dokumente, Tagesordnungen, Sitzungsprotokolle, Terminübersicht, PDFs und ähnliches… >

Die Tageslosung

Zeige deinen Knechten deine Werke und deine Herrlichkeit ihren Kindern.

Psalm 90,16

Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?

Matthäus 6,26

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Barockcello und modernes Cello — Konzert mit Markus Pelli

Markus Pelli (geboren 1975) ist ein vielseitiger Musiker und Cellopädagoge. In Konzerten für Chor und Orchester sowie auch in der Basso continuo –Gruppe bei Kantaten ist er schon oft bei uns in der Deutschen Kirche aufgetreten. Neben Spielen und Unterrichten bearbeitet er auch Stücke — vor allem für ein Celloquartett.

Markus Pelli ist als Mitglied in folgenden Ensembles aufgetreten: Trio La Rue, FiBo (Finnlands Barockorchester), und im Hyvinkää–Orchester. Vor allem das Trio La Rue und verschiedenste Projekte haben Markus Pelli bereits ausser finnischen Bühnen nach Schweden, Frankreich, Italien, USA und sogar bis nach Japan gebracht. In den Jahren 2003–2007 war er regelmässiges Mitglied beim Nagaokakyo Chamber Ensemble (Japan). Im Hyvinkää Orchester ist er schon fast 20 Jahre Miglied als Solocellist. Als Vorbild für sich sieht er Erkki Rautio, einen Cellokünstler, den er sehr schätzt.

2016 feiert Markus Pelli sein 10–jähriges Jubiläum in der Laufbahn als auftretender Künstler — Thema der Jubiläumskonzerte ist sein bisheriges Repertoire, er will damit seinen eigenen Weg als Musiker spiegeln. Die Suite für Solocello Op. 72 von Benjamin Britten war auch im Programm seines Debütkonzerts vor 10 Jahren. Und J. S. Bachs Musik hat ihn schon seit seinen Jugendjahren fasziniert.

In seinem Solokonzert in der Deutschen Kirche am Freitag, dem 23. September um 19 Uhr wird Markus Pelli zwei verschiedene Instrumente spielen: Bachs Suite wird mit Barockcello, und Brittens Suite mit modernem Cello aufgeführt. Herzlich willkommen — der Eintritt ist frei, das Programm kostet 8 Euro.

Datum

23. September 2016

Zeit

19:00 – 20:30
Treffpunkte

Ort

Deutsche Gemeinde in Helsinki
Bernhardinkatu 4
Helsinki, 00130 Finland

Telefon

sekretariat@deutschegemeinde.fi

Website

www.deutschegemeinde.fi

Veranstalter

Deutsche Gemeinde
Telefon:
+358 9 6869 8513
E-Mail:
sekretariat@deutschegemeinde.fi
Website:
www.deutschegemeinde.fi

Mitteilen