KBV

Norbert Erdmann, Vorsitz Kirchenbevollmächtige (KBV)
Telefon +358 9 6869 8513‬
E–Mail kbv@deutschegemeinde.fi

Mitglieder der Gremien und KBV

Gremien

Kirchenbevollmächtigtenversammlung (KBV)
Kirchenrat (KR)
Finanzausschuss (FA)
Wahlausschuss
Kindergartendirektion
Kirchenmusikalischer Ausschuss
Bauausschuss
Diakonievorstand
DSWH–Geschäftsleitung
DSWH–Fondsvorstand
Kapellenrat Turku (Åbo)

Die Tageslosung

Er handelt nicht mit uns nach unsern Sünden und vergilt uns nicht nach unsrer Missetat.

Psalm 103,10

Wir glauben, durch die Gnade des Herrn Jesus selig zu werden.

Apostelgeschichte 15,11

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier


Zwei Gottesdienste zum 4. Sonntag nach Ostern, Kantate — am 10. Mai, aus Helsinki und Oslo…

Zwei Gottesdienste zum 4. Sonntag nach Ostern, Kantate am 10. Mai 2020 ab 11 Uhr mit Diakon Timo Sentzke, Pfarrer Hans–Christian Beutel, Kantorin Agnes Goerke und Lektorin Hannelore Messinger aus der Deutschen Kirche in Helsinki, Pfarrer Sebastian Wilhelm und Kantorin Carina Lasch Lind aus dem Haus der Gemeinde in Oslo. Und dazu singen der DeKO in Norwegen, und der Deutsch–Finnische Chor (DFC) in Finnland.

Woher kommt das eigentlich, dass Musik so unmittelbar zu uns spricht. Worte können trösten, können aufrichten, können einem niedergeschlagenen Menschen neuen Mut zusprechen. Doch Musik erreicht, berührt, bewegt und heilt unsere Seele auch da und auch dann, wenn Worte nicht mehr tragen… lasst uns am Sonntag Kantate darüber nachdenken, warum es zu wenig ist nur eine „Kirche des Wortes“ zu sein. Gott spricht zu uns auch im Klang — und oft viel unmittelbarer als durch Worte. Viva la musica — sie ist heilende Kraft!

Mit Diakon Timo Sentzke, Pfarrer Hans–Christian Beutel, Kantorin Agnes Goerke und Lektorin Hannelore Messinger aus der Deutschen Kirche in Helsinki, Pfarrer Sebastian Wilhelm und Kantorin Carina Lasch Lind aus dem Haus der Gemeinde in Oslo. Und dazu singen der DeKO in Norwegen, und der Deutsch–Finnische Chor (DFC) in Finnland.

Hier im Internet. Gemeinsam und miteinander. Ab 11 Uhr. Knapp eine Stunde später gehen wir zusammen nach Oslo… dort beginnt um 11 Uhr norwegischer Zeitrechnung die ‚Andacht zum 4. Sonntag nach Ostern, Kantate… mit Herz und Mund‚.

Kollekte am Sonntag Kantate (10. Mai 2020) für die Finnische Missionsgesellschaft, Kontonummer FI 25 8000 1600 0607 10; för evangelisation och teologisk utbildning via Finska Missionssällskapet. Weitere Details über das Gemeindesekretariat, Telefon 10–13 Uhr (werktags) +358 9 6869 8510, E–Mail post@deutschegemeinde.fi. Herzlichen Dank.

Von Montag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 13 Uhr wird die Kirche geöffnet sein und ein Seelsorger — Pastor Matti Fischer, Pastor Hans-Christian Beutel oder Diakon Timo Sentzke — für Gespräche bereitstehen. Auch zu anderen Tageszeiten soll die Deutsche Kirche nach Möglichkeit tagsüber offen bleiben, so dass man dort auch immer einen Ort für Ruhe und Gebet finden kann. Das Gemeindebüro ist weiterhin zu den üblichen Zeiten montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr geöffnet und unter den Telefonnummern (09) 6869 8510 und (09) 6869 8513 erreichbar.

Ihr Lieben, wir werden in den nächsten Wochen auch in unserer Gemeinde Schritte zu einer Öffnung nach den umfassenden Einschränkungen durch das Coronavirus gehen können. Als erstes werden der Kindergarten, die Vorschule in Helsinki und die Nachmittagsbetreuung in Turku ab Donnerstag, den 14. Mai 2020 weiter öffnen. Hier laufen die Vorbereitungen für die hygienischen Maßnahmen schon auf Hochtouren. Entsprechende Informationen werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Für die Öffnung der weiteren Gemeindearbeit ist der Stichtag der 1. Juni. Den ersten Gottesdienst werden wir in der Kirche am Sonntag Trinitatis (Dreieinigkeit!), den 7. Juni um 11 Uhr feiern. Ab dem 1. Juni werden sich auch die Gruppen und Kreise wieder treffen können. In den nächsten Tagen arbeiten wir einen genauen Hygieneplan aus, der festlegt, unter welchen Bedingungen die Gottesdienste und die Treffen ab dem 1. Juni stattfinden können.